decoration decoration decoration
decoration
leaf leaf leaf leaf leaf
decoration decoration

Schannenbacher Moor

An der Westflanke des Krehbergs, im Süden des Ortes Schannenbach liegt das Schannenbacher Hochmoor. Wenn Regenwasser nicht absickern kann und sich über wasserundurchlässigen Bodenschichten in einer Mulde staut, entsteht ein Regenmoor. Abgestorbene Pflanzen werden aufgrund von Sauerstoffmangel nicht zersetzt und bilden daraufhin im Lauf der Zeit eine Torfschicht.

 

Das als Naturschutzgebiet ausgewiesene Moor beheimatet seltene Pflanzen wie das Wollgras, die Sumpfdotterblume sowie den Fieberklee.
Zum Schutz von Flora und Fauna darf das Moorgebiet abseits der offiziell ausgewiesenen Wanderwege nur im Rahmen von Führungen betreten werden.

loading
×

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen