decoration decoration decoration
decoration
leaf leaf leaf leaf leaf
decoration decoration

Willkommen

Schannenbach ist mit 500 Meter der höchstgelegene Ortsteil der Gemeinde Lautertal. Gegründet vermutlich im 10. oder 11. Jahrhundert durch das Kloster Lorsch geht die erste urkundliche Erwähnung auf das Jahr 1398 zurück.

Heute leben hier am Rande der Metropolregion Rhein Neckar ca.150 Einwohner ohne den Trubel und der Hektik einer modernen Stadt. Das schmucke Örtchen ist eingebettet in eine schöne Waldlandschaft mit kleinen Wiesen und Feldern.

Viele Wanderer erfreuen sich bei klarem Wetter an dem Blick über die Rheinebene bis zum Donnersberg im Pfälzer Wald. In nördlicher Richtung sind die Höhen des Vordertaunus zu erkennen. Am Westhang des 575m hohen Krehberges gelegen, ist hier der höchste Punkt des Nibelungensteigs.

Gerne kehrt man hier im Lokal ein, um den selbstgebackenen Kuchen der Konditormeisterin zu genießen. Für Gäste die länger bleiben möchten, ist auch eine idyllisch gelegene Pension vorhanden.

Bekannt ist der Ort auch bei Pflanzenfreunden durch das Schannenbacher Moor, das sich – vor Jahren fast zerstört – durch zielgerichtete Pflege wieder ein wenig erholt hat.

Der Funkturm auf dem Krehberg ist als weithin sichtbares Wahrzeichen schon aus großer Entfernung zu sehen, um den willkommenen Besuchern als Wegweiser zu dienen.

Impressionen aus Schannenbach

loading
×